Costa Rica Schulausbau – Lomas de Cocorí

1992 unterstützte die Stiftung den Ausbau einer Schule in der Gemeinde Lomas de Cocorí nahe der Provinzhauptstadt San Isidro. Die ehemals wild errichtete Siedlung litt unter extremen infrastrukturellen Mängeln. Die Samuel Stiftung erarbeitete gemeinsam mit den Gemeindeverantwortlichen einen Plan, die örtliche Schule um drei dringend benötigte Klassenzimmer, einen Sanitärtrakt und eine Küche mit Speiseraum zu erweitern. Zuvor musste ein Großteil der 240 Schülerinnen und Schüler im Freien unterrichtet werden. Im Rahmen des Bauprojektes übernahm die Stiftung den Kauf der Baumaterialien, die Finanzierung der Fremdarbeiten sowie die Koordination des Projektes – gebaut wurde dann unter Beteiligung der Eltern. Die fertiggestellte Schule war ein Zeichen der Hoffnung für viele der hier wohnenden Familien mit ihren Kindern.

Lomas de Cocorí