14.01.2022 | Costa Rica

Umweltfreundliche Spende

Unser Ausbildungszentrum in San José/Costa Rica darf sich über die Spende eines Monoblocks der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) freuen. Für das Kühlaggregat werden umweltfreundliche Kohlenwasserstoffe bzw. Propan, statt der die Ozonschicht schädigenden Fluorkohlenwasserstoffe als Kühlmittel verwendet.
Die Spende erfolgte im Rahmen des GIZ-Programms Green Cooling", einer internationalen Initiative zur Bekämpfung des Klimawandels und zur Förderung umweltfreundlicher Technologien im Bereich der Kälte- und Klimatechnik. Unser Ausbildungszentrum nimmt seit längerer Zeit an der Initiative teil und verfügt nun über eine von nur vier in Costa Rica existierenden Einheiten. Der Projektkoordinator und GIZ-Vertreter in Zentralamerika, Adolfo Cordoba Rodriguez, übergab die Spende während eines Besuchs in unserem Zentrum.
Jedes Jahr vergibt die Samuel Stiftung 50 Stipendien für eine Berufsausbildung im Bereich Kälte- und Klimatechnik an junge Menschen aus wirtschaftlich benachteiligten Familien. Dank der großzügigen Spende der GIZ kann die Stiftung in ihren Werkstätten nun die praktische Vermittlung neuer, umweltfreundlicher Kältetechniken anbieten.

Zurück zur Übersicht