loading...

Nicaragua: El Tepeyac

Hedwig und Robert Samuel Stiftung

Ein Ort der Hoffnung und der Hilfe

20 Jahre hat die Samuel Stiftung den Gesundheitsposten El Tepeyac bei Granada unterstützt. Landschaftlich wunderschön gelegen am Fuße des Vulkanes Mombacho, eine halbe Autostunde von Granada entfernt, ist der Gesundheitsposten, den die Ordensschwestern der katholische Kongregation Oblatas del Sagrado Corazón 1963 gegründet haben, Samstag für Samstag die letzte Zufluchtsstätte für viele Kranke und Gebrechliche aus der nahen und fernen Umgebung. Regelmäßig suchen bis zu 200 Menschen Hilfe und Trost für ihr Leid. Ihre wirtschaftliche Situation verwehrt ihnen den Zugang zum staatlichen Gesundheitssystem, das nur auf dem Papier kostenfrei ist. Junge Mütter erhalten Lebensmittelrationen für ihre unterernährten Kinder. Die Ärzte und Krankenschwestern, die sie betreuen, arbeiten ehrenamtlich und werden für ihre Samstagseinsätze aus Managua und Granada abgeholt.

Die Samuel Stiftung hilft zuerst mit einem Kleinbus.

1990 findet ein erster Kontakt zur Samuel Stiftung statt. Daraus resultiert als erste Unterstützung die Spende eines Kleinbusses für den Transport von Patienten und Personal. 1993 führt die Samuel Stiftung ein von der Bundesrepublik Deutschland kofinanziertes Projekt zur Renovierung und Erweiterung des Gesundheitspostens durch. 2003 steht wieder dringend eine Renovierung an. Mehrere Samstage lang fahren die Auszubildenden unseres Bauhandwerkkurses unter Aufsicht unserer Ausbilder nach El Tepeyac und nehmen die notwendigen Reparaturen und Verschönerungsarbeiten vor und geben so dem Gesundheitsposten wieder neuen Glanz. Und schließlich gewährt die Samuel Stiftung von 1995 an eine regelmäßige finanzielle Unterstützung für den Ankauf von Medikamenten und auch von Lebensmitteln.

Wir nutzen Cookies / We use Cookies More

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen