loading...

Indien

Azubis auf dem Laufsteg

Hedwig und Robert Samuel Stiftung

Prachtvolle Saris, festliche Gewänder und elegante Hemden: In diesen drei Kategorien hat der aktuelle Auszubildenden-Jahrgang der Samuel Stiftung in Indien sein kreatives Talent unter Beweis gestellt. In einer eigens organisierten Modenschau haben vier Klassen ihre selbst entworfenen und geschneiderten Modekreationen vor Publikum präsentiert – einem Publikum, das aus niemandem geringeren als den Eltern und Freunden der jungen Auszubildenden bestand – Lampenfieber pur!

Für Nervosität unter den Auszubildenden dürfte auch die Anwesenheit einer dreiköpfigen Jury gesorgt haben, unter deren kritischem Blick drei Gewinner auserkoren wurden. Die Siegerinnen Pushpa (1. Platz), Meenu (2. Platz) und Sufia (3. Platz) haben sich sehr über die Auszeichnung und ihr Geschenk gefreut. Jurymitglied und Leiterin der Samuel Stiftung in Indien, Neha Tewari, ist stolz auf die schönen Entwürfe ihrer Schützlinge und gleichzeitig davon überzeugt, dass das Ereignis weit über Mode hinausgeht. „Events wie dieses fördern das Selbstbewusstsein der Auszubildenden und bestärken sie darin, dass sie auf dem richtigen Weg sind.“

Nach der Show ist vor der Show

Nun gilt es bereits weitere modische Kreationen zu entwickeln, denn die nächste Modenschau steht schon vor der Tür: Im nächsten Jahr werden die Auszubildenden auf einer deutlich größeren Modenschau und vor einem größeren Publikum ihre Designs präsentieren dürfen. Das Event im April war dafür also eine gute Aufwärm-Übung.

In der indischen Hauptstadt Neu Delhi bildet die Samuel Stiftung jährlich 216 sozial benachteiligte junge Frauen und Männer in Modedesign und Qualitätskontrolle aus. Mit einer echten Berufsperspektive erhalten sie die Chance auf ein Leben in Würde jenseits von Armut und Bedürftigkeit.

Wir nutzen Cookies / We use Cookies More

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen